Das Fotoshooting oder „Beverly Hills, 90210“ meets THEATER SOMMER KLAGENFURT

Ein Fotoshooting ist ja so eine Sache. Vor allem, wenn man nicht gerade einen Baum fotografiert (obwohl ich jetzt auch keinesfalls die Baumfotografen diskreditieren möchte), sondern eine Horde Schauspieler und sonstige Theaterleute. Dann wird aus dem Shooting schon mal eine Reminiszenz an die gute alte pickelige Zeit von „Beverly Hills, 90210“…

  Jörg Reifmesser

Aber der Reihe nach.

Zuerst Termin – mit zehn Leuten nicht einfach, aber machbar. Dann Location – durch gute Kontakte mittlerweile auch kein Hindernis mehr (danke an dieser Stelle nochmal an die „Töchter der Kunst“). Schließlich einiges an Equipement rankarren und jemanden haben, der es dann auch bedienen kann und zum Schluss noch ein paar gute und kreative Ideen. All das haben wir letzten Sonntag auf einen Haufen geschmissen und einige – wie ich meine – wirklich brauchbare Ergebnisse herausdestilliert.

Wir vom THEATER SOMMER KLAGENFURT haben den großen Vorteil, eigentlich alles was man für eine Kulturveranstaltung so braucht, „inhouse“ produzieren zu können. Angefangen von Plakaten über Videos, Website bis hin zur Ticketvorverkaufsapplikation müssen wir beinahe nichts aus der Hand geben. Das bedeutet einerseits recht großen Zeitaufwand und ein nicht unerhebliches Maß an benötigtem kreativen Output, andererseits spart man Geld und behält die Kontrolle über sein Schaffen.

Für das Shooting heisst das konkret, dass wir zwei Leute im Team haben, die selbst fotografieren, das nötige Equipement besitzen und auch damit umgehen können – Simon Jappel und ich selbst. Simon hat die Graphische absolviert und ist bei uns dafür zuständig, dass der THEATER SOMMER nach aussen hin auch „a G‘sicht“ hat. Sprich, er ist für das Artwork zuständig, hat unser Logo (den Löwen) entworfen, fotografiert sehr viel und sehr gut und wenn Sie ab Mai in Klagenfurt viele schöne Plakate von uns rumhängen sehen, denken Sie kurz an ihn.

  Simon Jappel

Ich selbst bin eigentlich eher zufällig zur Fotografie gekommen. Ich hab zwar in Jugendjahren sehr viel mit Lomografie experimentiert, es jedoch wieder sein lassen, da die tausenden Bilder auszuarbeiten mich viele viele Schillinge gekostet hat und ich eigentlich mit den Ergebnissen selten zufrieden war.

Jahre später hab ich dann einen Job gesucht, um mein Studium zu finanzieren. Und Manfred Baumann hat einen Assistenten gesucht. Vorerst hab ich mich nur diebisch gefreut, dass andere Freunde in stickige Büros mussten, während ich mit wunderschönen Aktmodels in den lässigsten Locations rumhängen durfte. Ich war natürlich der King, wie Sie sich sicherlich vorstellen können. Und irgendwann bekam ich als Bonus (weil der Job natürlich sehr anstrengend und schweißtreibend war) meine erste digitale Spiegelreflexkamera geschenkt, mit denen der Baumannfred unter anderem schon unzählige Covermodels für den Playboy abgelichtet hat. Tja, und mit diesem Spielzeug ging für mich die Fotografie dann wieder los…

Man könnte meinen, Schauspieler zu fotografieren sei besonders einfach. Das mag vielleicht zutreffen, wenn sie in Kostümen stecken. Ein privater Schauspieler ist vor der Kamera jedoch oft ziemlich nackig, weil er keine fremde Rolle und keinen Regisseur hat. Das trifft natürlich nicht auf alle und natürlich keinesfalls auf unser Ensemble zu – alle Profis in jeder Hinsicht!!! Und unser Regisseur war ja sowieso mit an Board.

  Norbert Holoubek

Das Shooting war auch das erste Treffen des (beinahe) gesamten Teams in diesem Produktionsjahr und ein schönes Wiedersehen mit ganz viel Vorfreude auf den kommenden Sommer in Klagenfurt.

Jedenfalls haben wir jetzt Tonnen an Foto- und Videomaterial (Making of, neue Teamfotos). Und was das ganze jetzt wirklich auch mit der Heile-Welt-Rich-Kids-Teenie-Soap (mei, wie hab ich sie geliebt!!!) zu tun hat, sehen Sie im Video.

Viele Spässe!

Robert Saringer

  Betty Reifmesser (und ich)

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Organsiation, Robert Saringer, Rundherum

Eine Antwort zu “Das Fotoshooting oder „Beverly Hills, 90210“ meets THEATER SOMMER KLAGENFURT

  1. Brigitte Zika-Holoubek

    Nette Bilder! Schönes Video ! Man sieht Euch die Vorfreude an ! Ich freu mich auch schon SEHR !!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s